Mikogo Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Infos im Auftragsvergabemonitor

Neue Auftragsvergaben im Auftragsvergabemonitor

Datum der Vergabe Ort der Ausführung Auftraggeber Auftragnehmer Auftragssumme
12.07.2017 51429 Bergisch Gladbach Rheinisch-Bergischer Kreis Omnibusbetrieb Uwe Kriescher Gesellschaft mit beschränkter Haftung 110 260.00 EUR Details
10.07.2017 40225 Düsseldorf Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Stadtbetrieb Zentrale Dienste WSR Services GmbH 299 555.48 EUR Details
29.06.2017 04275 Leipzig Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Leipzig II Freiraumplanung mit System LandschaftsArchitekten 52 880.00 EUR Details
22.06.2017 04103 Leipzig Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Leipzig II Mathes Beratende Ingenieure GmbH 94 050.00 EUR Details
24.07.2017 10407 Berlin Bezirksamt Pankow von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt DARE GmbH 279 668,56 EUR Details
20.07.2017 26121 Oldenburg Stadt Oldenburg Niedersächsische Landgesellschaft mit beschränkter Haftung 412 998 EUR Details
16.08.2017 33659 Bielefeld Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne Daimler AG - Beresa GmbH & Co. KG - Bielefeld 106.445,65 EUR Details
08.08.2017 76135 Karlsruhe Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG Künzel Metall- und Sondermaschinenbau GmbH 436 809.50 EUR Details
10.08.2017 19059 Schwerin Landesamt für innere Verwaltung M-V, Abteilung Beschaffung/Dienstleistungen BMW AG Vertrieb Details
10.08.2017 47625 Kevelaer-Wetten, Hölzertweg, Hoenselaersweg, Vellaersweg u.a. 47626 Kevelaer-Winnekendonk, Bartenmühlenweg und Hoher Weg Stadt Kevelaer Gerhard Tummes GmbH & Co. Tief-und Straßenbau KG Details

 

 

Stichwort:

 

 

Strabag modernisiert Budapester U-Bahn-Abschnitt


Der österreichische Baukonzern Strabag hat den Zuschlag für die Modernisierung eines Abschnitts der Budapester U-Bahn erhalten.

Wie Tibor Bolla, Geschäftsführer der ÖPNV-Gesellschaft BKV, bekannt gab, setzte sich die ungarische Tochter Strabag Építőipari Zrt mit einem Angebot von 24 Mrd. HUF (78,9 Mio. EUR) gegen zwei Mitbewerber durch. Gegenstand des Auftrags ist die Erneuerung eines Teilstücks der U-Bahnlinie M3 mit sechs Stationen im Norden der ungarischen Hauptstadt bis Ende 2018.

Bolla erklärte, man könne den Vertrag mit Strabag unterzeichnen, da es keinen Einspruch der unterlegenen Mitbewerber gegeben habe. Allerdings müsse das Unternehmen noch einige Unterlagen einreichen, bevor im Oktober mit dem Bau begonnen werden könne.

Die BKV hatte im März eine Reihe von Ausschreibungen gestartet und dabei die Überholung der Metro3 in mehrere Abschnitte unterteilt. Für die übrigen Teilstücke konnten bislang keine Verträge unterzeichnet werden, da die eingereichten Angebote offenbar deutlich über den Kostenvoranschlägen lagen.

Quelle: nov-ost.info  16.8.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Strabag modernisiert Budapester U-Bahn-Abschnitt.

 

 

 

Erste Auftragsvergabe in Kategorie Appdesign


Dass die technische und wirtschaftliche Entwicklung nicht stehen bleibt, zeigt sich natürlich auch bei Bekanntmachungen und öffentlichen Anschaffungsvorhaben. Wir, als Informationslogistiker für die gesamte Wirtschaft entwickeln uns dementsprechend mit und ständig weiter.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Erste Auftragsvergabe in Kategorie Appdesign.

 

 

 

Kräftig gespart beim Dachausbau


Garching: Kräftig sparen bzw. weniger ausgeben kann man bei einer guten Wettbewerbslage auch aus Behördensicht. Im bayrischen Örtchen Garching am konnte ein Auftrag am 21. Februar des Jahres deutlich unter geschätztem Wert vergeben werden.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Kräftig gespart beim Dachausbau.

 

 

 

Bulgarien: Sofia kauft neue Elektrobusse


Die Behörden der bulgarischen Hauptstadt Sofia planen die Beschaffung neuer Elektrobusse.

Wie die als Kreditgeber beteiligte Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) bekannt gab, sollen die Gesamtkosten bei 17,64 Mio. EUR liegen. Das Projekt umfasst neben 30 Fahrzeugen auch die Errichtung von zwölf Ladestationen in zwei jeweils gleich großen Tranchen. Entsprechende Ausschreibungen sollen im vierten Quartal eingeleitet werden.

Ansprechperson bei dem zuständigen Betreiberunternehmen Sofia Electrical Transport Company EAD ist Mr. Evgeniy Gantchev (CEO), Anschrift: 30 Podpolkovnik Kalitin Str. 1233 Sofia, Bulgaria, Tel.: (02) 931 80 85, E-Mail: eltrans@mail.bg

Quelle: nov-ost.info   11.8.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Bulgarien: Sofia kauft neue Elektrobusse.

 

 

 

MPK Wrocław entscheidet sich für Trams von Modertrans


Der polnische Schienenfahrzeughersteller Modertrans wird 40 neue Straßenbahnen in die niederschlesische Metropole Wrocław liefern.
 
Wie die ÖPNV-Gesellschaft MPK Wrocław mitteilt, konnte sich das in Poznań ansässige Unternehmen in der entsprechenden Ausschreibung gegen den einzigen Konkurrenten PESA durchsetzen. Modertrans hatte die Lieferung von Tams des Typs Moderus Beta mit 27% Niederfluranteil zum Preis von 176,2 Mio. PLN (41,4 Mio. EUR) brutto angeboten. Dagegen lag die Offerte von PESA zur Lieferung von vollständig niederflurigen Bahnen der Reihe Twist für 324,4 Mio. PLN (76,2 Mio. EUR) deutlich über dem Kostenvoranschlag von rund 192 Mio. PLN. Der Aussendung zufolge plant MPK Wrocław die Vertragsunterzeichnung nach Ablauf der Einspruchsfrist in frühestens 40 Tagen.
 
Modertrans hatte bereits vor zwei Jahren den Zuschlag für die Lieferung von 16 neuen Trams nach Wrocław erhalten. Davon sind inzwischen drei auf den Strecken von MPK im Einsatz, die Übergabe der übrigen 13 ist bis Ende dieses Jahres vorgesehen.
 
Für die Zukunft kündigt das ÖPNV-Unternehmen in der aktuellen Mitteilung bereits eine Ausschreibung zur Lieferung von weiteren 32 neune Straßenbahnen im Zeitraum 2020-2022 an.

Quelle: nov-ost.info  11.8.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema MPK Wrocław entscheidet sich für Trams von Modertrans.

 

 

 

Großauftrag winkt für Leasingdienstleister


Karlsruhe: Das kommt nicht alle Tage vor - oder, wie in diesem Falle nur aller vier bis fünf Jahre. Die EnBW Energie sucht via Wettbewerbsbekanntmachung einen Leasingdienstleister für mehrere hundert Fahrzeuge für die Rahmenverträge bis 2023.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Großauftrag winkt für Leasingdienstleister.

 

 

 

Erhöhter Wettbewerb in der Reinigungsbranche


Mainz: Hatten wir bisher Vergaben im Fokus, die nur mit wenig Angeboten bzw. sogar ohne Angebote endeten, ging aktuell ein Verfahren mit erhöhtem Wettbewerb zu Ende. Die Bekanntmachung des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz in Mainz suchte einen neuen Reinigungsdienstleister - was in der Branche offensichtlich als lukrativer Auftrag auf hohes Interesse stieß.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Erhöhter Wettbewerb in der Reinigungsbranche.

 

 

 

Landesamt für Geologie

Wieder Straßenbauausschreibung aufgehoben


Zeitz: Wie uns die ausschreibende Behörde tagesaktuell mitteilte, musste erneut eine Ausschreibung im Bereich Straßenbau / Kanalbau aufgehoben werden. Nähere Gründe wurden nicht genannt, aber: In letzter Zeit häufen sich gerade bei klassischen Bau- und Straßenbauleistungen die Aufhebungen, da keine geeigneten Bieter gefunden werden bzw. keine Angebote eingegangen sind.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Wieder Straßenbauausschreibung aufgehoben.

 

 

 

Geohydrologische Software - Expertise hat ihren Preis.


Karlsruhe: Zwar waren 400 000 Euro für 36 Monate Arbeitszeit an einer geohydrologischen Software angesetzt, der Zuschlag ging aber für vergleichsweise nur 296 000 Euro an die geomer Gmbh aus Heidelberg.

In einer absoluten Spezialnische der Softwareentwicklung (Software für Geoinformationssysteme) wurde von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg ein Dienstleister gesucht, der sich dem Tool GIOMAID annimmt, die Performance, Nutzerführung und Visualisierungen optimiert - insofern ist es erfreulich, dass auf die Bekanntmachung überhaupt zwei geeignete Angebote eingegangen sind.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Geohydrologische Software - Expertise hat ihren Preis..

 

 

 

Erfolg Dank Informationsdienstleister


Als Informationslogistiker rund um Fahrzeugprojekte und Anschaffungen gehört es zu den Aufgaben auch zu recherchieren, wie denn größere Aufträge vergeben worden.

Dabei interessiert uns vor allem, die Zuschlagshöhe, Geboteanzahl und die Offenheit des Wettbewerbes. Als Qualitätskontrolle ist es natürlich ein schönes Zeichen, wenn unsere Kunden nachweislich neue Auftragschancen generieren bzw. Verfahren erfolgreich gestalten.
 

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Erfolg Dank Informationsdienstleister.

 

 

 

 

Stichwort:
Branche:



Objekttyp:
Veröffentlichung:
Von:
Der Zeitraum muss mindestens 2 Tage betragen, wenn die Veröffentlichung mit berücksichtigt werden soll!
 
Bis: