Mikogo Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Infos im Auftragsvergabemonitor

Neue Auftragsvergaben im Auftragsvergabemonitor

Datum der Vergabe Ort der Ausführung Auftraggeber Auftragnehmer Auftragssumme
26.05.2017 68161 Mannheim m:con – mannheim:Congress GmbH Schmucker und Partner 1 879 000.00 EUR Details
06.06.2017 86150 Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg. Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, vertreten durch die Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund GmbH RBA Regionalbus Augsburg GmbH (Schwabenbus) 9 617 886.00 EUR Details
25.04.2017 50679 Köln Stadt Köln - Zentrales Vergabeamt Zebralog GmbH & Co KG 257 300.00 EUR Details
08.05.2017 06667 Weißenfels Stadt Weißenfels METRON Unabhängige Planungsgesellschaft mbH 175 500.00 EUR Details
09.06.2017 86150 Augsburg Stadt Augsburg DEMMELMAIR OMNIBUSBETRIEB GMBH & CO KG 171 822.00 EUR Details
21.04.2017 50679 Köln Stadt Köln – Zentrales Vergabeamt RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten 322 672.94 EUR Details
25.04.2017 50679 Köln Stadt Köln – Zentrales Vergabeamt UTE PIROETH ARCHITEKTUR BDA 194 676.31 EUR Details
07.06.2017 47138 Duisburg Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg- Meiderich Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG 10 954 584.98 EUR Details
20.03.2017 44141 Dortrmund Dortmunder Stadtwerke AG Eurofins Umwelt West GmbH Wesseling 21 701.55 EUR Details
12.06.2017 80636 Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München, Direktorium - HA II / Vergabestelle 1 Wilhelm & Willhalm – event technology GmbH & Co. KG Details

 

 

Stichwort:

 

 

Sieht so die Wärmepumpentechnik von morgen aus?


Eine für unsere Leser interessante Information über innivative Wärmepumpentechnik haben wir bei unseren Recherchen in diversen Fachmedien entdeckt, welche wir zur Kenntnisnahme sehr empfehlen, denn damit wird erstmals der Verzicht auf bivalente Heizungssysteme möglich.

Lesen Sie diesen Artikel nachfolgend, welchen wir dem Internetnewsletter von www.haustec.de am 29.6.2017 entnommen haben.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Sieht so die Wärmepumpentechnik von morgen aus?.

 

 

 

Wärmepumpe Zeta RPV HTXP von BlueBox

Ungarn: Neuer Bahnauftrag für Mészáros


Das vom ungarischen Geschäftsmann Lőrinc Mészáros kontrollierte Bauunternehmen R-Kord hat zusammen mit der V-Híd Építő einen Auftrag für Bauarbeiten an der Bahnlinie 100 zwischen Szolnok und Debrecen erhalten.
 
Medienberichten zufolge handelt es sich dabei um den Ausbau des knapp 32 langen Abschnitts zwischen den Ortschaften Püspökladány und Ebes. In dem Verfahren, das die ungarische Infrastrukturentwicklungsgesellschaft NIF ausgeschrieben hatte, setzten sich R-Kord und V-Híd Építő mit einem Angebot von 74,9 Mrd. HUF (242,6 Mio. EUR) durch. Im Vorfeld hatte NIF die Kosten auf 69,1 Mrd. HUF (223,8 Mio. EUR) geschätzt.
 
Die Aufgaben umfassen die Ertüchtigung der Strecke für Geschwindigkeiten bis 160 km/h und eine Achslast von 225 kN. Außerdem müssen die kompletten Gleisanlagen der Bahnstationen modernisiert werden, dazu zählt auch der Bau von 55 cm hohen Bahnsteigen sowie von Unterführungen, Aufzügen, Überdachungen und die barrierefreie Ausgestaltung der Stationen. Zudem müssen die Beleuchtung, die Stromversorgung von 0,4 kV und die Oberleitungen modernisiert sowie höhenfreie Bahnübergänge, Lärmschutzwände, P+R-Systeme und Bushaltestellen errichtet werden.

Quelle: nov-ost.info  29.6.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Ungarn: Neuer Bahnauftrag für Mészáros.

 

 

 

Sieger bei Bahnprojekt in Nordostungarn


In der Ausschreibung um die geplante Modernisierung und Elektrifizierung der 45 km langen Eisenbahnstrecke zwischen Mezőzombor und Sátoraljaújhely in Nordostungarn ist ein Sieger ermittelt worden.
 
Nach Angaben des Amtsblatts für öffentliche Ausschreibungen Közbeszerzési Értesítő hat sich im Verfahren das Konsortium aus Vasútépítők Pályatervező, Kivitelező és Iparvágányfenntartó und Vasútvillamosító mit einem Angebot von 23,5 Mrd. HUF (knapp 76 Mio. EUR) als Sieger durchgesetzt. Den Auftrag hatte die ungarische Infrastrukturentwicklungsgesellschaft NIF im Dezember ausgeschrieben, weitere Angebote kamen von Strabag Vasútépítő und Swietelsky Vasúttechnika sowie vom slowakisch-tschechisch-ungarischen Konsortium SDD aus Doprastav, Subterra und Dömper.

Quelle: nov-ost.info  28.6.2017
 
Die Maßnahmen umfassen u.a. den Umbau des Gleisbetts und der Gleise auf 7,5 km Länge sowie den Bau von Oberleitungen auf 69,3 km . Außerdem sollen die Umspannstation in Szerencs umgebaut, die Bahnsteige an drei Stationen barrierefrei umgestaltet, 27 Weichen mit computergesteuerten Heizsystemen versehen und ein neues Sicherheitssystem implementiert werden. Finanziert wird das Vorhaben mit EU-Mitteln des Förderprogramms IKOP ("Operatives Programm für Integrierte Verkehrsentwicklung").
 
Einige Abschnitte der Bahnstrecke hat die Staatsbahn MÁV bereits aus eigenen Mitteln erneuert bzw. mit der Modernisierung begonnen, darunter zwischen Mezőzombor und Bodrogkeresztúr sowie am Abschnitt Bodrogkeresztúr-Olaszliszka/Tolcsva-Sárospatak. Diese Teilstrecken sind nicht Bestandteil der aktuellen Ausschreibung.
 
Nach offiziellen Angaben erwirtschaftete die 2001 gegründete Vasútvillamosító mit Sitz in Budapest im vergangenen Jahr einen Umsatz von 3,1 Mrd. HUF (10 Mio. EUR), während die zehn Jahre ältere Vasútépítők aus Győr 2016 Einnahmen in Höhe von 6,3 Mrd. HUF (20,3 Mio. EUR) erzielte.


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Sieger bei Bahnprojekt in Nordostungarn.

 

 

 

Polen: Italiener haben Auftrag für E59 in der Tasche


Ein italienisches Konsortium der Baufirmen Astaldi und Costruzioni Linee Ferroviarie hat am Freitag von der polnischen Eisenbahn-Infrastrukturgesellschaft PKP PLK den Auftrag zur Modernisierung der Bahnmagistrale E59 (Poznań-Wrocław) zwischen Leszno und der Grenze zur Wojewodschaft Dolnośląskie (Niederschlesien) erhalten.

Der Auftragswert für die Arbeiten, die im Oktober beginnen sollen, liegt bei 355 Mio. PLN (93,7 Mio. EUR). Die Fertigstellung des Projekts ist für 2020 geplant.

"Der heutige Vertrag ist ein weiteres Beispiel für die ordnungsgemäße Realisierung des Nationalen Eisenbahnprogramms. Schon bald werden wir auf der gesamten Strecke von Poznań bis Wrocław mit Tempo 160 unterwegs sein. Die Fahrtzeiten verkürzen sich, und der Zug wird zu einem konkurrenzlosen Verkehrsmittel", erklärte Vize-Infrastrukturminister Andrzej Bittel.

Ganz so reibungslos verläuft die Modernisierung der E59 unterdessen nicht – die Arbeiten am nördlichsten Abschnitt von Poznań bis Czempiń sollten eigentlich schon im Juni 2015 abgeschlossen werden, der im Oktober 2012 mit der spanischen FCC abgeschlossene Vertrag musste jedoch 2015 gekündigt werden. Bei der Neuvergabe des Auftrags an Grupa Trakcja im Oktober 2015 war eine Fertigstellung der verbleibenden Arbeiten bis September 2016 vereinbart worden, doch ist das Projekt noch immer nicht abgeschlossen. Mittlerweile geht die PKP PLK von einem Übergabetermin Ende des dritten Quartals dieses Jahres aus

Quelle: nov-ost.info 27.6.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Polen: Italiener haben Auftrag für E59 in der Tasche.

 

 

 

WDVS-Außenputz für Krankenhaus St. Vincenz in Limburg/Lahn 31,5 % unter Kostenschätzung


16  ( ! ) Angebote lagen vor für die Ausführung des Wärmedämmverbundsystems am St. Vincenz Krankenhaus in Limburg/Lahn und die Ergebnisse waren für den Bauherren sehr positiv, denn stsatt 180 000 EUR wie geschätzt, konnte der Auftrag am 22.5.2017 für 123 206.60 EUR um 31,55 %  günstiger an die Böcher GmbH & Co. KG aus 35799 Merenberg vergeben werden.

26.6.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema WDVS-Außenputz für Krankenhaus St. Vincenz in Limburg/Lahn 31,5 % unter Kostenschätzung .

 

 

 

Böcher GmbH & Co. KG

Ökostrom für die Gemeinde 77971 Kippenheim 41 % günstiger als erwartet


Erfreulich für die Gemeinde Kippenheim war die Submission für die Ökostromlieferung für die Jahre 2018-2019 , denn statt der erwarteten 267 900.00 EUR wurden 4 Angebote eingereicht, deren günstigstes mit 156 313,68 EUR  um 41,65 % darunter lag. Deshalb wurde der Auftrag am 2.6.2017 an das Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG in 77933 Lahr vergeben.

26.6.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Ökostrom für die Gemeinde 77971 Kippenheim 41 % günstiger als erwartet.

 

 

 

Auch Wärmedämmverbundsystem für Ganztagsschule in Ismaning mit 48 % deutlich unter Kostenvoranschlag


Die Gemeinde Ismaning kann sich freuen, denn auch die Vergabe des Wärmedämmverbundsystems für Umbau-und Modernisierungsmaßnahmen der Ganztagsschule  war mit 47,98 % deutlich unter dem Kostenvoranschlag von 875 979.15 EUR , denn der Auftrag wurde am 6.6.2017 unter 5 Bietern für 455 715.17 EUR an die FaTec GmbH & Co. KG Fassadentechnik aus 06618 Naumburg vergeben.

26.6.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Auch Wärmedämmverbundsystem für Ganztagsschule in Ismaning mit 48 % deutlich unter Kostenvoranschlag .

 

 

 

FaTec GmbH & Co. KG Fassadentechnik

Sanitärarbeiten für Ganztagschule in Ismaning 26 % günstiger als Kostenvoranschlag


Deutlich unter dem Kostenvoranschlag von 243 335.08 EUR lag das wirtschaftlichste von 3 Angeboten für Umbau- und Sanierungsmaßnahmender Sanitäranlagen bei der Ganztagsschule in 85737 Ismaning am 13.4.2017 und deshalb erhielt die Heinrich Preis GmbH aus 81249 München am 6.6.2017 für 180 166.70 EUR diesen Auftrag.

26.6.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Sanitärarbeiten für Ganztagschule in Ismaning 26 % günstiger als Kostenvoranschlag.

 

 

 

Heinrich Preis GmbH

Gebäudeautomation für Bundes- und Landesleistungszentrum für Kanurennsport (BLZ) Duisburg 57 % teurer


Die Vergabe der Gebäudeautomation für das Bundes- und Landesleistungszentrum für Kanurennsport in Duisburg wurde deutlich teurer als veranschlagt, nämlich 141 500.11 EUR statt  90 000 EUR und damit um 57,22 % teurer, obwohl 5 Angbote eingereicht wurden. Die Firma WISAG Automatisierungstechnik GmbH & Co. KG aus 40764 Langenfeld wurde am 1,6,2017 vom Immobilien-Management Duisburg beauftragt.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Gebäudeautomation für Bundes- und Landesleistungszentrum für Kanurennsport (BLZ) Duisburg 57 % teurer .

 

 

 

WISAG Automatisierungstechnik GmbH & Co. KG

Günstige Thermografie von PV-Anlagen mit Drohnen


Die Fehlersuche aus der Luft mittels PV-Thermografie kann sehr hilfreich sein. Doch für viele Betriebe lohnt sich ein Drohnenkauf nicht. Ein spezialisierter Dienstleister hilft hier weiter.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Günstige Thermografie von PV-Anlagen mit Drohnen.

 

 

 

 

Stichwort:
Branche:



Objekttyp:
Veröffentlichung:
Von:
Der Zeitraum muss mindestens 2 Tage betragen, wenn die Veröffentlichung mit berücksichtigt werden soll!
 
Bis: