Mikogo Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Oberbodenarbeiten in der Region Nürnberger Umland, Erlangen, Ansbach, Dinkelsbühl

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der GAEB-Dateien benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit GAEB-Dateien öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "91301 Forchheim Außenanlagen Vorabmaßnahmen".

die Positionen als PDF speichern >>>
Außenanlagen Vorabmaßnahme
T E C H N I S C H E E R L Ä U T E R U N G E N ZTVB
1. ALLGEMEINE HINWEISE
2. NEBENLEISTUNGEN
3. HINWEISE ZUR KALKULATION
4. NORMEN UND RICHTLINIEN
5. LEISTUNGSUMFANG FREIANLAGEN
6. ANGABEN ZUR BAUSTELLE
7. AUSFÜHRUNG DER BAULEISTUNG
8. MATERIAL MUSTER
9. AUFMASS- UND ABRECHNUNGSGRUNDLAGEN
10. ABKÜRZUNGEN
11. AUSFÜHRUNGSUNTERLAGEN DES AN UND DOKUMENTATION, EIGENÜBERWACHUNG
12. PLANVERZEICHNIS
*** ENDE DER TECHNISCHEN ERLÄUTERUNGEN ***
1 Landschaftsbauarbeiten
1. 1 Herrichten
Standardbeschreibung
1. 1. 10 Baustelleineinrichtung 1,000 St
1. 1. 20 Baustelleneinrichtung vorhaltung 12,000 Wo
1. 1. 30 Baustelle beräumen 1,000 St
1. 1. 40 Bauzaun aufstellen 92,500 m
1. 1. 50 Bauzaun vorhalten und unterhalten 277,500 mMt
1. 1. 60 Bauzaun umsetzen 46,250 m
1. 1. 70 Bauzauntor 2,000 St
1. 1. 80 Bauzauntor vorhalten 6,000 StMt
1. 1. 90 Trocken-WC-Kabine antransp., aufstellen, vorhalten, abtransp. 3,000 StMt
1. 1. 100 Herstellen Lagerfläche Pflaster etc. 50,000 m2
1. 2 Vorarbeiten
1. 2. 10 Schutzzaun zur Sicherung des Baumbestands und der Vegatation 380,000 m
F ä l l - u n d R o d u n g s a r b e i t e n
1. 2. 20 Fällen Laubbaum 70-80 cm Einzelstand 1,000 St
1. 2. 30 Fällen Laubbaum Einzelstand < 40 cm 1,000 St
1. 2. 40 Fällen Laubbaum Einzelstand < 30 cm 1,000 St
1. 2. 50 Fällen Laubbaum 70-80 cm zweistämmig Einzelstand 1,000 St
1. 2. 60 Z u l a g e Fällung Laubbaum, Lichthof 1,000 St
1. 2. 70 Wurzelstöcke roden, StU 70 - 80 cm 3,000 St
1. 2. 80 Wurzelstöcke roden, StU < 40 cm 1,000 St
1. 2. 90 Wurzelstöcke roden, StU < 30 cm 1,000 St
1. 2. 100 Wurzelstöcke bestand roden, 50 cm 1,000 St
1. 2. 110 Strauch roden B-100, H-100 1,000 St
1. 2. 120 Strauch roden B 100-200, H 100-200 6,000 St
1. 2. 130 Strauch bzw. Kleinbaum roden B 100-200, H 200-400 6,000 St
1. 2. 140 Strauch bzw. Kleinbaum roden B 200-400, H 300-500 5,000 St
1. 2. 150 Zulage Strauch und Kleinbaum in 1m Stücken lagern 18,000 St
1. 2. 160 Hecke roden 75,000 m
1. 3 Abbrucharbeiten
Vortext
A b b r u c h E i n f a s s u n g e n
1. 3. 10 Abbruch vorhandener Wegebegrrenzung 155,000 m
A b b r u c h F u n d am e n t e
1. 3. 20 Abbruch unbewehrter Beton im Boden 5,000 m3
1. 3. 30 Abbruch bewehrter Beton im Boden 5,000 m3
1. 3. 40 Entsorgung unbewehrter Betonabbruch 10,000 t
1. 3. 50 Entsorgung bewehrter Betonabbruch 10,000 t
A b b r u c h B e l ä g e
1. 3. 60 Aufnahme, säubern Betonpflaster 20/17/10 355,000 m2
1. 3. 70 Aufnahme, säubern Natursteinpflaster h 6, 8, 10cm 3,000 m2
1. 3. 80 Aufnahme, säubern Betonpflaster 20-24/40/10 70,000 m2
1. 3. 90 Aufnahme, säubern Natursteinpflaster, h 10 cm 130,000 m2
1. 3. 100 Aufnahme, säubern Natursteinplatten h 10 cm 75,000 m2
1. 3. 110 Zulage für Pflaster und Platten aufnehmen in Wirtschafsthof 355,000 m2
1. 3. 120 Zulage für Pflaster und Platten aufnehmen in Wirtschafsthof 355,000 m2
1. 3. 130 Asphalttrennschnitt 20,000 m
1. 3. 140 Abbruch bituminöser Beläge 1,000 m3
1. 3. 150 Abbruch bituminöser Beläge, Einbauten 1,000 St
1. 3. 160 Fräsen bituminöser Beläge 3,500 m2
U m s e t z e n A u s s t a t t u n g
1. 3. 170 Fahnenmasten aufnehmen, transportieren und neu setzen 5,000 St
1. 3. 180 Feuerwehrpfosten aufnehmen, transportieren und neu setzen 20,000 St
1. 3. 190 Hofablauf aufnehmen, in Hofflächen 1,000 St
1. 3. 200 Kabel aufnehmen, fördern und entsorgen 10,000 m
1. 3. 210 Pollerleuchten aufnehmen, fördern und lagern 4,000 St
1. 3. 220 Sitzbank aus Beton aufnehmen, fördern und lagern 2,000 St
1. 3. 230 Müllbehälter aufnehmen, fördern und lagern 2,000 St
A b b r u c h E n t w ä s s e r u n g
1. 3. 240 Entwässerungsrinne 150 aufbrechen und entsorgen, bestehende schließen 10,000 m
1. 3. 250 Zulage für bestehende Entwässerungsrinne im Wirtschaftshof rückbauen 10,000 m
1. 3. 260 Zulage für neue Entwässerungsrinne über Bodenplatte 10,000 m
1. 4 Erdarbeiten
Standardbeschreibung
G r u n d b e s c h r e i b u n g Erdarbeiten
1. 4. 10 Bkl. 3-4 Handaushub 5,000 m3
1. 4. 20 Handaushub mit Kleingeräteunterstützung 5,000 m3
1. 4. 30 Traufkies aufnehmen und lagern 5,000 m2
1. 4. 40 Vegetationsschicht Rasen abtragen 700,000 m2
1. 4. 50 Vegetationsschicht Schotterrasen abtragen 1.500,000 m2
1. 4. 60 Oberboden Rasen lösen, laden und fördern 140,000 m3
1. 4. 70 Oberboden Schotterrasen lösen, laden und fördern 300,000 m3
1. 4. 80 Vegetationsschicht und Oberboden lagern 650 m 550,000 m3
Bodenarbeiten
1. 4. 90 Unterbodenabtrag bis 40 cm 330,000 m3
1. 4. 100 Tragschicht abbrechen bis 30 cm lagern 275,000 m3
1. 4. 110 Tragschicht abbrechen lagern 95,000 m3
1. 4. 120 Zulage für Tragschicht abtragen in Wirtschaftshof 95,000 m3
1. 4. 130 Zulage für Tragschichtausbau über Bodenplatte 360,000 m2
G r a b e n a r b e i t e n
Vortext
1. 4. 140 Boden 'der Gräben', Tiefe bis 1,05 m 8,000 m3
1. 4. 150 Boden der Gräben für Sickerpackung, T=1,5 m 1,500 m3
1. 4. 160 Unterboden, Tragschichten und Boden der Gräben lagern 650 m 460,000 m3
1. 4. 170 Kreuzen von bestehende Versorgungsleitungen 2,000 St
T r a s s e n s c h u t z
1. 4. 180 Freilegen und sichern von im Unterbau liegenden Trassen 2,000 m
V o r b e r e i t u n g Neubau
1. 4. 190 Geotextilvlies GRK 3 350,000 m2
1. 4. 200 Geogitter 350,000 m2
1. 4. 210 Planum herstellen - bis 5cm 2.480,000 m2
1. 4. 220 Tragschicht-Gemisch lagernd einbauen 95,000 m3
1. 4. 230 Tragschicht Höhenausgleich Verdichten 625,000 m2
1. 4. 240 Zulage für Tragschicht Einbau im Wirtschaftshof 95,000 m3
1. 4. 250 Zulage für Tragschichteinbau über Bodenplatte 355,000 m2
1. 5 Entwässerungsarbeiten und Ausstattung
H i n w e i s Rohrqualität
Rohrleitung
1. 5. 10 Abwasserkanal PP homogen DN110 SN10 Graben abgeböscht Bettung 0,500 m
Formstücke
1. 5. 20 PP-Bogen DN 110 2,000 St
1. 5. 30 PP-Reduzierung DN 200 DN160 1,000 St
Sickerpackung
1. 5. 40 Rigolenvlies 9,000 m2
1. 5. 50 Rigolen-Kies, 8/16 1,500 m3
1. 5. 60 Rigolenversickerrohr DN 200 1,500 m
Rinnen und Abläufe
K a s t e n r i n n e n G e l ä n d e , S c h w e r l a s t rinnen
K a s t e n r i n n e n Z u f a h r t e n
1. 5. 70 Kastenr. herst. im Betonpflaster Wirtschaftshofzufahrt 6,000 m
1. 5. 80 Z u l a g e Rohranschluss 1,000 St
1. 5. 90 Zulage für neue Entwässerungsrinne im Wirtschaftshof 6,000 m
1. 5. 100 Zulage für neue Entwässerungsrinne über Bodenplatte 6,000 m
Ausstattung
1. 5. 110 Fahrradständer 3,000 St
1. 6 Tragschichten
K o n t r o l l p r ü f u n g n a c h Z T V T S t B
1. 6. 10 Rammsondierung 5,000 St
1. 6. 20 Prüfung ZTVT-StB Verformung 'des Untergrunds' 3,000 St
Hinweistext
A n f o r d e r u n g e n an den Unterbau
1. 6. 30 Lastplattendruckversuch 10,000 St
1. 6. 40 Lastplattendruckversuch dynamisch 2,000 St
1. 6. 50 Befahrung des Baustraßenbereichs als Nachweis der Tragfähigkeit 410,000 m
P l a n u m
1. 6. 60 Baugrund planieren Feinplanum 2.150,000 m2
1. 6. 70 Baugrund verdichten 2.150,000 m2
F r o s t s c h u t z s c h i c h t e n
1. 6. 80 Frostschutzschicht FSS für Belastungsklasse 0,3 315,000 m3
T r a g s c h i c h t e n
1. 6. 90 Schottertragschicht für Belastungsklasse 0,3 370,000 m3
1. 6. 100 Schottertragschicht höhenausgleich Belastungsklasse 0,3 20,000 m3
1. 6. 110 Z u l a g e erhöhte Anforderung Verdichtung 10,000 m
T r a s s e n s c h u t z
1. 6. 120 Freilegen und sichern von im Unterbau liegenden Trassen 5,000 m
1. 7 Pflasterarbeiten
A u s f ü h r u n g s b e s c h r e i b u n g B o r d e
Rückenstützen der Zeiler und Borde
1. 7. 10 Einfassung Wegebegrenzung 25,000 m
1. 7. 20 Zuschnittarbeiten Stahlband 9,000 St
1. 7. 30 Ecke 90° 6,000 St
1. 7. 40 Versickerungsfähiges Natursteinplatten mit Splittfuge 25,000 m2
1. 7. 50 Verschiebesicherung Pflaster Wirtschaftshof 0,500 m3
1. 7. 60 Pflaster Wirtschaftshof 355,000 m2
1. 8 Asphaltarbeiten
Hinweise Straßenasphalt
1. 8. 10 Asphalttragdeckschicht AC 16 T D liefern und einbauen 1.050,000 m2
1. 8. 20 Asphalttragdeckschicht AC 16 TD Profilausgleich liefern und einbauen 5,000 m3
1. 8. 30 Z u l a g e zu vorgenannter Position Bituminöse 20,000 m2
1. 8. 40 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 1.050,000 m2
1. 8. 50 Randausbildung ohne Einfassung Randabdichtung Flankenfläche herstellen 310,000 m
Naht in Asphaltschicht herstellen
1. 8. 60 Z u l a g e Anarbeiten an Asphaltflächen 80,000 m
1. 8. 70 Z u l a g e Anarbeiten Revisionsschächte 1,000 St
1. 8. 80 Z u l a g e Anarbeiten Schächte 1,000 St
1. 8. 90 Z u l a g e Anarbeiten Einfassungen 37,000 m
1. 8. 100 Z u l a g e Anarbeiten Einbauten 2,000 m
1. 8. 110 Bankett an Asphalttragdeckschicht herstellen 0,5m 10,000 m2
1. 8. 120 Vegetationstragschicht Rasenfl., vorh. Oberb. 15,000 m3
1. 8. 130 Planum Rasenflächen 150,000 m2
1. 8. 140 Ansaat Gebrauchsrasen RSM 2.3 150,000 m2
1. 9 Die Verrechnungssätze der Löhne und Gehälter enthalten den tatsächlichen Lohn (einschl. vermögenswirksamer Leistungen) mit den Zuschlägen für Gemeinkosten, Sozialkassenbeiträge und Winterbauumlage sowie etwaiger Lohn- bzw. Gehaltsnebenkosten. Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit und Überstunden sind jedoch nicht eingerechnet. Die Verrechnungssätze sind unter Beachtung der preis- rechtlichen Vorschriften zu ermitteln. Die Preise für Geräte umfassen alle Kosten, die aus deren Benutzung entstehen (Miete oder Vorhaltung, Transport, Wartung, Instandsetzung, Betriebsstoffe, Abnutzung-Werkzeuge und deren Verschleiß, wie Bohrer, Schleifscheiben etc. - Verlegen von Energieanschlußleitungen usw.). Die Materialpreise sind Festpreise, einschl. aller Zuschläge (Unkosten, Verpackung, Vorhaltung von Transportbehältern, Gewinn usw.) sowie frei Baustelle abgeladen. Die Abrechnung hat unter den zutreffenden Kostenstellen zu erfolgen. Ausführung nur auf Anordnung der örtlichen Bauleitung / Fachbauleitung. Der Bauleitung ist vor Auftragsbeginn eine Liste mit den eingesetzten Fachkräften, Maschinen und Geräten und deren Einstufung zu übergeben.
L o h n k o s t e n
1. 9. 10 Meister, Polier 8,000 h
1. 9. 20 Facharbeiter 15,000 h
1. 9. 30 Helfer 20,000 h
G e r ä t e k o s t e n
1. 9. 40 LKW-Kipper 7 - 12 t 10,000 h
1. 9. 50 LKW-Kipper 3,5 - 7 t 5,000 h
1. 9. 60 LKW-Kipper bis 3,5 t 5,000 h
1. 9. 70 Bagger bis 1 m³ 5,000 h
1. 9. 80 Bagger über 1 m³ 10,000 h
1. 9. 90 Frontlader, 45 bis 75 KW 10,000 h
1. 9. 100 Verdichtungsgerät - schallgedämmt 10,000 h
1. 9. 110 Boschhammer 2,000 h
1. 9. 120 Trennschleifer Metall 2,000 h
1. 9. 130 Nassschneidgerät Stein 5,000 h
1. 9. 140 Minibagger 10,000 h
1. 9. 150 Lieferwagen m. Fahrer 5,000 h
1.10 Bodenentsorgung Erweiterungsbau
Hinweistext
1.10. 10 Haufwerk bis 300 cm 1.010,000 m3
G r u n d b e s c h r e i b u n g Entsorgung Erdaushub
1.10. 20 Laden, Abfahren und Entsorgen Z0 686,000 t
1.10. 30 Laden, Abfahren und Entsorgen Z1.1 440,000 t
1.10. 40 Laden, Abfahren und Entsorgen Z1.2 440,000 t
1.10. 50 Laden, Abfahren und Entsorgen Z2 200,000 t

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen